Birgit Bolland probt "Alice im Wunderland"
MyMz

Birgit Bolland probt "Alice im Wunderland" Live

Once again...Alice im Wunderland!

Da war schon was los damals im Audimax: 150 Kinder standen bei "Alice" auf der Bühne! Foto: Cantemus Chor/Archiv

Die 20-Jahr-Feier ist in einer Woche, die heiße Endprobenphase geht los - nein, wir sind schon mitten drin. Am langen ersten Oktober-Wochenende wird fleißig gesungen, getanzt, vergessen und wieder neu gelernt: Evi Eiberger probt Cats, Birgit Bolland Alice im Wunderland, Matthias Schlier ist überall dabei, in Regen-Raithmühle treffen sich 30 (!!!) Gründungsmitglieder für ein intensives Probenwochenende und Annika Fischer perfektioniert ausgewählte Nummern aus den Rockkonzerten mit ihren Sängern. 

Ja, da ist einiges geboten nächsten Samstag, den 11. Oktober, um 18 Uhr im Antoniushaus. Für alle, die mit dem Ablauf einer solchen Cantemus-Veranstaltung noch nicht so recht vertraut sind: Jeder bringt Essen mit, ob süß, salzig oder sonstiges ist völlig egal. Dann gibt es verschiedenste Beiträge der verschiedensten Chorgruppen aus den verschiedensten Projekte der letzten 20 Jahre. Zum Beispiel ein Medley aus den für uns wichtigsten Stücken, selbst geschrieben von Roswitha Klar, oder - Vorsicht, Spoiler! - ein Gespräch mit Regisseurin Rebecca Rosenthal, die im Rahmen von "Hänsel und Gretel" oder "The two Fiddlers" am Theater Regensburg mit uns gearbeitet hat. Nach den zahlreichen Beiträgen kommt, natürlich, die Chorparty! Wir freuen uns auf Samstag.

Hier geht's zum Cantemus-Backstage-Blog, auf dem Sie alle Hintergrundinfos rund um Cantemus nachlesen können! Auch wichtig: Die heutige Doppelseite von Britta Schönhütl in der Mittelbayerischen Zeitung rund um die 20-Jahr-Feier von Cantemus!!

Optionen

Kommentare
Klänge
Blog übersetzen
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht