Vom Spuk-Betreiben und Spuk-Beschreiben
MyMz

Vom Spuk-Betreiben und Spuk-Beschreiben Live

Eine Geisterbahn auf einer Burg? Mehr Klischee geht wohl nicht. Mehr Organisation und Detailversessenheit und Ehrgeiz aber auch nicht. Die großen Chormitglieder - ab 14 Jahren aufwärts - haben sich schon Wochen vor der Chorfreizeit getroffen, um diesen ganz besonderen Abend für die kleineren SängerInnen möglich zu machen. Ja, eine Geisterbahn gibt es jedes Jahr. Ja, das gehört dazu, wenn man in einer Burg wohnt. Nein, so aufwändig war sie noch nie. Es geht nicht mehr um bloßes Erschrecken, dahinter steckt eine bis ins Einzelne ausgearbeitete Geschichte und eine Hand voll Leute, die wochenlange Arbeit investiert haben. Jetzt erzählen die Erschrecker und die Erschreckten, was sie bei der Geisterbahn erlebt haben.
Drei Engel für den Mönchen? 

Optionen

Kommentare
Klänge
Blog übersetzen
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht